Lasertechnik

Vertiefung im Bachelorstudiengang Lasertechnik/Physikalische Technik

Faculty Ingenieurwissenschaften
Course of studies Lasertechnik - Vertiefung
Degree Bachelor
Academic degree Bachelor of Science
Start WS
Regular study period 6 Semesters
Further qualification Lasertechnik (M.Sc.)
Category Technik
Type of study Vollzeitstudium
Description Vertiefung im Bachelorstudiengang Lasertechnik/Physikalische Technik
Admission restriction No
Tuition No
Credits 180
Accredited Yes
Application portal Onlinebewerbung für zulassungsfreie Studiengänge
Lasertechnik/Physikalische Technik studieren

Studienziel

Beherrsche die Technologie der Zukunft.

Laser sind das Universalwerkzeug des 21. Jahrhunderts. Die hohe Leistungsdichte und die starke Bündelung der Laserstrahlung ermöglichen punktgenaues Bearbeiten der Werkstücke mit idealen Schweißnähten in der industriellen Fertigung – zum Beispiel in der Automobilindustrie oder bei Implantaten und Instrumenten der Medizintechnik. Die Luft- und Raumfahrt setzt mit Laserstrahlung behandelte Oberflächen ein, die Schmutz abweisen und nicht vereisen können. Mittels Laserspektroskopie werden Stoffe und Stoffgemische in der chemischen Analytik charakterisiert und bestimmt. Sogar die Datenübertragung der Zukunft ins All könnte laserbasiert sein – und damit die Grundlage für noch schnelleres Internet sein.

Egal welche Anwendung auf den ersten Blick die interessanteste scheint, sie alle haben eins gemeinsam: Um die Technologie einzusetzen und neue Anwendungen zu entwickeln,werden Ingenieurinnen und Ingenieure gebraucht,die sie beherrschen. Das Wissen erlernst du in Mittweida.

Karriereperspektiven

Nutze Mittweidas exzellenten Ruf zu deinem persönlichen Vorteil.

Die Laserforschung begann in Mittweida bereits 1974, heute ist sie einer von vier Forschungsschwerpunkten der HSMW. Der in über 40 Jahren erworbene exzellente Ruf und die konsequente Ausrichtung an industrieller Praxis macht die Absolventinnen und Absolventen aus Mittweida zu gefragten Berufseinsteigerinnen und Berufseinsteigern.

Der Status des Lasers als Universalwerkzeug des 21. Jahrhunderts eröffnet dir ein überdurchschnittlich breites Betätigungsfeld. Mit deinem physikalisch-technischen Basiswissen und den besonderen Kenntnissen im Bereich der Optik- und Lasertechnologie aus Mittweida findest du deinen ersten Job zum Beispiel in

  • allen Bereichen der industriellen Fertigung (z.B. Automobilbau, Maschinenbau, Halbleiterindustrie),
  • der Medizintechnik,
  • der Mikrosystemtechnik (Bereich Datenübertragung),
  • der Messtechnik,
  • der Forschung und Entwicklung.

Der Bachelorabschluss eröffnet dir neben einer Festanstellung auch die Möglichkeit, dich selbstständig zu machen oder ein Masterstudium wie Lasertechnik/Physikalische Technik in Mittweida aufzunehmen.

Lasertechnik/Physikalische Technik studieren

Studienaufbau

Verbinde Theorie mit praktischer Kompetenz auf höchstem Niveau.

Dein Studium beruht auf der engen Verbindung von angewandter Physik und industrieller Praxis. In deinem ersten Studienjahr erlernst du zunächst physikalisch-technische und ingenieurtechnische Grundlagen. Diese Zeit ist zudem eine Orientierungsphase, ob die Vertiefung Lasertechnik wirklich die richtige für dich ist oder du dich doch lieber auf 3D-Drucken oder Biophotonik spezialisieren willst.

Entscheidest du dich für die Vertiefung Lasertechnik, bekommst du an der Hochschule Mittweida nicht nur die physikalischen Grundlagen zum Aufbau und der Funktionsweise eines Lasers vermittelt, sondern lernst auch alle gängigen Laserverfahren kennen und erhältst einen Einblick in Lasergerätetechnik und Lasersicherheit. Das Wichtigste: Du wendest alle Verfahren auch in der Praxis an. Dank ihres Laserinstituts ist die Hochschule Mittweida im Bereich der Lasertechnik eine der am besten ausgestatteten Hochschulen in Deutschland. Die Erkenntnisse aus der Forschung fließen direkt in dein Studium ein.

Weil deine akademische Ausbildung überwiegend in deiner Seminargruppe erfolgt, ist dir ein direkter Kontakt zu den Lehrenden und individuelle Betreuung sicher. Die Praxiselemente des Studiums finden sogar in Zweier- oder Dreiergruppen statt, sodass du deine Kompetenzen bestens entwickelst. Damit wirst du nicht nur Anwender der Technologie. Am Ende des Studiums wirst du in der Lage sein, die Geräte und Technologien eigenständig zu entwickeln, zu betreiben, anzuwenden und instandzusetzen.

Video: Lasertechnik studieren an der Hochschule Mittweida

Laserinstitut Hochschule Mittweida (LHM)

Das Laserinstitut Hochschule Mittweida ist eine zentrale Einrichtung der Hochschule Mittweida, wo überwiegend auf dem Gebiet der Materialbearbeitung geforscht wird. Es bietet dir einen umfangreichen Einblick in verschiedenste Technologien und Verfahren zur strukturellen Veränderung und Bearbeitung von Materialien durch die Anwendung von Laserstrahlung und ermöglicht dir, praxisnahe Erfahrungen im Umgang mit Lasergeräten zu sammeln.

Weitere Informationen zum Laserinstitut Hochschule Mittweida findest du unter: www.laser.hs-mittweida.de

Bewerbung und Zulassung

Dein Interesse ist geweckt?

Dann registriere dich unter hs-mittweida.de/bewerben. Sobald du alle Formulare und Nachweise übermittelt hast, kannst du dich für das Studium immatrikulieren. Mit der Immatrikulation hast du deinen Studienplatz in Mittweida sicher.

Du kannst dein Studium in Mittweida aufnehmen, wenn du über

  • die allgemeine Hochschulreife oder
  • die fachgebundene Hochschulreife (für die entsprechende Fachrichtung) oder
  • die Fachhochschulreife verfügst.

Alle Informationen zu Bewerbungsfristen und den erforderlichen Unterlagen findet du hier.

Falls du keine der oben genannten Abschlüsse vorweisen kannst, hast du die Möglichkeit, einen Hochschulzugang zu erwerben. Alle Informationen zum Studieren ohne Abitur findest du hier.

Für internationale Studienbewerber gelten gesonderte Bewerbungsfrist. Alle Informationen dazu gibt es hier.