Elektromobilität

Fakultät Ingenieurwissenschaften
Studiengang Vernetzte Elektromobilität
Abschluss Bachelor
Akadeischer Grad Bachelor of Engineering
Beginn WS
Regelstudienzeit 6 Semester
Anschlussqualifikation Elektro- und Informationstechnik (M.Sc.)
Industrial Management (M.Sc.)
Industrial Management (M.Sc.)
Kategorie Informatik
Technik
Studienform Vollzeitstudium
Beschreibung ist eine Studienrichtung im Studiengang Elektrotechnik - Automation
Zulassungsbeschränkung Nein
Studiengebühren Nein
Credits 180
Akkreditiert Nein
Bewerbungs-Portal Onlinebewerbung für zulassungsfreie Studiengänge

Hintergrund

Getrieben von den Zielen die CO2-Emissionen zu reduzieren, müssen Alternativen zum Verbrennungsmotor entwickelt werden. Die Elektromobilität ist die zukünftige Technologie unabhängig davon, welcher Speicher sich im Fahrzeug durchsetzen wird. Die Weltbevölkerung wächst rasant, der Wunsch nach individueller Mobilität ebenso. Mobil zu sein ist nicht nur für junge Menschen, sondern auch für die ältere Generation ein Stück Lebensgefühl. So entsteht ein dauerhafter Bedarf an uneingeschränkter Mobilität, angepasst an die individuelle Lebenssituation.

Für die Lösung dieser spannenden Aufgabe werden kreative, junge Leute gebraucht, die Ihre Ideen von einer individuellen Mobilität verwirklichen wollen. 

Nach oben

Studienziel

Du erwirbst umfangreiche Kenntnisse vom Energiefluss im Fahrzeug von der Batterie bis zum Rad, aber auch die Bereitstellung der Energie und die Ladesäule sind Bestandteil der Ausbildung. Das alles wäre nichts ohne die Datenübertragung (CAN-Bus) im Fahrzeug und die Kommunikation mit der Infrastruktur Car2Car und Car2X. Die Kenntnisse zur Kraftübertragung und zum Fahrzeugleichtbau runden das Fachwissen ab. Dabei lässt sich das eigene Profil über die Wahlfächer individuell gestalten.

Studententeam tmm

Eine praxisnahe Ausbildung wird durch moderne Laboratorien gewährleistet, die durch die gemeinsame Forschung mit unseren Industriepartnern auf dem aktuellen Stand sind. Für alle die schon während des Studiums eigene Projekte übernehmen wollen, bietet sich die Entwicklung eines Elektrorennfahrzeuges im Formula-Studenten-Team „tmm“ an. Es macht Spaß sich mit anderen Studententeams im Rahmen der Formula Student Electric zu messen und hilft eigene Erfahrungen zu sammeln.

Nach oben

Berufsfelder

© Serg Nvns - Fotolia.com

Dein beruflicher Einstieg wäre direkt beim Fahrzeughersteller oder bei renommierten Zulieferern möglich, aufgrund des breiten Spektrums der Elektrotechnik bieten aber auch andere Branchen reizvolle Alternativen. Durch die Forschungs-Kooperation der Hochschule Mittweida mit regionalen und überregionalen Unternehmen lernst Du vielleicht schon während des Studiums Deinen Arbeitgeber kennen. 

Nach oben