Maschinenbau | dualer Bachelor

Dualer Bachelorstudiengang Maschinenbau
Fakultät Ingenieurwissenschaften
Studiengang Maschinenbau - dual
Abschluss Bachelor
Akademischer Grad Bachelor of Engineering und Industrie- oder Zerspanungsmechaniker/in (IHK) | Technischer Produktdesigner | Werkzeugmechaniker
Beginn WS
Regelstudienzeit 8 Semester
Anschlussqualifikation Maschinenbau (Dipl.-Ing. (FH))
Maschinenbau (M.Eng.)
Kategorie Naturwissenschaften
Technik
Studienrichtungen Konstruktion
Fertigungstechnik
Werkstoff- und Oberflächentechnik
Laserbearbeitung
Studienform Vollzeitstudium
Duales Studium
Beschreibung in Kooperation mit der Bildungs-Werkstatt Chemnitz
Zulassungsbeschränkung Nein
Studiengebühren Nein
Credits 180
Akkreditiert Ja
Bewerbungs-Portal Onlinebewerbung für zulassungsfreie Studiengänge

Studienziel

Verbessere deine Perspektive mit der passgenauen Kombination aus Ausbildung und Maschinenbau-Studium.

Innerhalb von vier Jahren wirst du bei unserem Partner ausgebildet, während du an der Hochschule Mittweida parallel dein Maschinenbau-Studium absolvierst. Deinem Wissen aus der Praxis verpassen wir einen Feinschliff, der dir beim Berufseinstieg einen Vorteil verschafft.

Unser duales Studium behandelt ein breites Feld des Maschinenbaus. Du erwirbst Wissen in Konstruktion, Fertigungs- und Werkstoff- sowie Oberflächentechnik und Laserbearbeitung, sodass du im Berufsleben als Ingenieur vielfältige Aufgaben lösen kannst, indem du neben den technischen immer auch die wirtschaftlichen und ökologischen Aspekte berücksichtigst.

Durch ihre langjährigen beruflichen Erfahrungen bereiten dich unsere industrieerfahrenen Professoren individuell auf dein Berufsleben als Ingenieur vor. Dabei profitierst du von kleinen Gruppen, die es dir jederzeit erlauben, individuelle Fragen zu stellen und Hilfe zu bekommen.

Karriereperspektiven

Die Formel ist einfach: Ohne Maschinenbau- Ingenieure keine Maschinen. Ohne Maschinen keine Industrie.

Egal ob als Konstrukteur im Fahrzeug- oder Anlagenbau, in der Medizintechnik oder als Fertigungsleiter in der Produktion, die Einsatzgebiete als Mittweidaer Maschinenbau- Ingenieur sind breit gefächert und lassen dir Raum, deine eigenen Interessen im Beruf zu verwirklichen. Mit dem dualen Studium verschaffst du dir dabei mehrere Vorteile:

  • Du erlernst nicht nur die Theorie, sondern sammelst durch die parallele Ausbildung vielfältige Einblicke in die Berufspraxis, die dir schon während des Studiums helfen, die Theorie besser zu verstehen.
  • Du erhältst mit deinem Berufsabschluss und dem Bachelor of Engineering zwei staatlich anerkannte Abschlüsse in kürzester Zeit: Würdest du Ausbildung und Studium nacheinander machen, würdest du dafür in der Regel sechseinhalb statt vier Jahre brauchen.
  • Dein Ausbildungsbetrieb kann dich nach dem dualen Studium unmittelbar übernehmen, er kennt dich und Studium unmittelbar übernehmen, er kennt dich und deine Fähigkeiten schließlich genau.

Studienaufbau

Acht Semester duales Studium bedeuten bei uns sechs Semester Hochschule und zwei komplette Halbjahre im Betrieb.

Eins sollte dir klar sein: Für ein duales Studium brauchst du viel Motivation. Während klassische Studentinnen und Studenten in der vorlesungsfreien Zeit ein Praktikum absolvieren oder einfach faulenzen, arbeitest du in deinem Ausbildungsbetrieb oder absolvierst deine beruflichen Schulungen. Ein duales Studium ist daher viel intensiver und bedeutet teils mehr Arbeit.

Natürlich bringt dir dieser Aufwand einige Vorteile: Andere jobben neben dem Studium, du bekommst ein Ausbildungsgehalt. Wo an manchen Universitäten hunderte in einem Hörsaal sitzen, lernst du bei uns in kleinen Seminargruppen. Dabei spezialisierst du dich ab dem vierten Semester auf eine von vier Vertiefungsrichtungen: Fertigungstechnik, Konstruktion, Laserbearbeitung oder Werkstoff- und Oberflächentechnik.

Weil du im Betrieb viele praktische Erfahrungen machst, kann es dir wesentlich leichter fallen, die Theorie für die Prüfungen zu lernen. Und: Dir winken zwei anerkannte Abschlüsse in kürzester Zeit.

Aufbau des dualen Bachelorstudiengangs Maschinenbau

Bewerbung

Dein Interesse ist geweckt? Dann wende dich für weitere Informationen an uns oder bewirb dich bis zum 15. März direkt postalisch bei unserem Kooperationspartner:

Bildungs-Werkstatt Chemnitz
Kooperatives Studium
Annaberger Straße 73
09111 Chemnitz.

Nach dem Abschluss des Ausbildungsvertrages hast du deinen Studienplatz sicher und kannst dich unter www.hs-mittweida.de/bewerben an der Hochschule Mittweida immatrikulieren. Bitte registriere dich dort für den Studiengang Maschinenbau.

Zugangsvoraussetzungen

Du kannst das duale Studium in Mittweida aufnehmen, wenn du über

  • die allgemeine Hochschulreife oder
  • die fachgebundene Hochschulreife (für die entsprechende Fachrichtung) oder
  • die Fachhochschulreife verfügst.

Daneben bestehen weitere Möglichkeiten, Zugang zu einem Hochschulstudium zu erhalten. Dazu beraten wir dich gern persönlich.